gebackenes Hühnerfleisch mit grünem Gemüse-Curry

gebackenes Hühnerfleisch mit grünem Gemüse-Curry

Ein scharfes und wärmendes Curry ist manchmal wie Balsam für unsere Seele. Ich habe heute ein Rezept für euch für ein grünes Thai-Curry mit gebackenem Hühnerfleisch.

gebackenes Hühnerfleisch mit grünem Gemüse-Curry

Yield: 3

gebackenes Hühnerfleisch mit grünem Gemüse-Curry

Ingredients

  • 3-4 Hühnerbrustfilets
  • 200g Champignons
  • 100g Brokkoli
  • + weiteres Gemüse nach Wahl (z.B Bambus, Sojasprossen, Zucchini etc.)
  • 500ml Kokosmilch
  • 2 TL grüne Currypaste
  • 2-3 Tassen Basmatireis
  • 1/2 Limette
  • Salz
  • Pfeffer
  • für den Backteig:
  • 120g Mehl
  • 30g Speisestärke
  • 200ml Milch
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Öl zum frittieren

Instructions

  1. Den Basmatireis nach Packungsanleitung kochen (Reis zu Wasser 1:2 Verhältnis).
  2. Das Gemüse nach Wunsch klein schneiden und in etwas Kokosöl oder normalem Fett anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen und die Curry Paste darin verrühren. Salzen, Pfeffern und mit Limettensaft abschmecken.
  3. Das Hähnchenfilet plattklopfen (sollte nicht dicker als 1 cm sein sonst wird es nicht durch) und von beiden Seiten salzen.
  4. Den Back Teig herstellen indem ihr alle Zutaten mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrührt.
  5. Eine Pfanne oder einen Topf mit ca. 200ml Sonnenblumenöl füllen und erhitzen. Zur Probe ob das Öl heiß genug ist, könnt ihr einen Holzlöffel hineinhalten. Wenn sich Bläschen um das Holz bilden ist es soweit.
  6. Das Hühnchen durch den Teig ziehen und sofort in das Öl geben. Von beiden Seiten 3-4 Minuten frittieren, auskühlen lassen und anschneiden.
https://foodblogliebe.de/gebackenes-huhnerfleisch-mit-grunem-gemuse-curry
Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Looking for Something?